Talk mit Birgit Waidhofer

Birgit Waidhofer von FTI Touristik stand uns unter anderem über Ihre Vorliebe für Flüge ab Linz Rede und Antwort.

Welche Beziehung hast du zu Reisebüros?

Ich pflege ein sehr freundschaftliches, kollegiales Verhältnis zu den Mitarbeitern der Reisebüros.

 

Wie bist du zu FTI gekommen?

Durch Zufall: Damals (vor über 15 Jahren) hatte ich gerade meine Reisebürolehre abgeschlossen und keine Ahnung vom Linienflug. Daher bestellte ich die Tickets immer im FTI Ticketshop. Diese hervorragende Kompetenz reizte mich und so fragte ich am Telefon: Sucht ihr Personal? Ein paar Tage später war ich Mitarbeiterin bei FTI. Nach 4 Jahren Ticketshop wechselte ich in den Vertrieb und bin nun als Regionalverkaufsleitung gerne für „meine“ Reisebüros da.

 

Wohin führt dich dein Sommerurlaub 2014?

Wir haben heuer noch keinen konkreten Plan und entscheiden das spontan. Wahrscheinlich wird es aber Antalya werden.

 

Warum gerade Antalya?

Die türkische Riviera lockt im Sommer mit perfekten Badetemperaturen und die flach abfallenden Sandstrände sorgen für den perfekten Family-Badespaß. Antalya bietet Shoppingmöglichkeiten in zentraler Lage sowie kulturell interessante Sehenswürdigkeiten. Dazu zählen die Altstadt von Antalya, die zum UNESCO Weltkulturerbe gehört, sowie die nahegelegenen antiken Stätten Perge, Aspendos und Thermessos.

 

Würdest du zu einem Abflug von Linz raten?

Ja, mit der neuen Dienstagskette von Sunexpress!

 

Welches Hotel würdest du mir empfehlen?

Das Alva Donna Exclusive Hotel & Spa ***** in Bogazkent (Belek) - ein super Hotel und auch Topseller in meiner Region.

 

Persönliches von Birgit

Mein Lieblingsplatz: In unserem Garten ☺

Mein Urlaubshoppala: Letztes Jahr buchten wir ganz kurzfristig am Samstag für Abreise Montag ein paar Tage Kreta. Abflug Abends, also Zeit genug, um am Montagvormittag zu packen und nach Wien zu fahren. Als ich am Montagmorgen die Augen öffnete und die inzwischen per Mail gekommenen Reiseunterlagen noch im Halbschlaf durchlas, hat mich fast der Schlag getroffen: die Flugzeiten wurden vorverlegt. Ich dachte: OK – habe meinen Mann geweckt, bin unter die Dusche, habe schnell, schnell unsere Koffer gepackt und ab ging es nach Wien. Wir hofften einfach auf keinen Stau und dass sich das irgendwie ausgeht. Den Online Check In erledigten wir von unterwegs. Und schließlich hatten wir es geschafft – schweißgebadet und in letzter Minute bestiegen wir das Flugzeug... Ich fliege jetzt nur mehr ab Linz!!!

Mein Tipp an euch: In meinem Umfeld wollen alle lieber ab Linz fliegen, denn alle genießen die bequeme und kurze An- und Rückreise!

 

Wir danken Birgit Waidhofer für die persönlichen Eindrücke und wünschen einen schönen Sommer 2014!